Erster DRX Trainingstag 2021

Der Trainingstag fand unter strengen Coronaregeln statt. Vor dem Betreten des Esterings musste ein negativer Coronatest vorgezeigt werden und auf dem gesamten Gelände galt Maskenpflicht. Auch konnten nur zwei Personen pro Team auf das Gelände. Trotz der besonderen Umstände waren alle Teams froh, endlich wieder im Fahrzeug zu sitzen und sich auf die Saison vorzubereiten.

Lizenzlehrgang im Rahmen des Testtags

Neben dem Trainingstag wurde auch ein Lizenzlehrgang durchgeführt. Aufgrund der Beschränkungen wurde der Theorieteil bereits am Donnerstag online abgehalten und am Samstag nur noch der Praxisteil durchgeführt. Alle Teilnehmer konnten den Lehrgang erfolgreich bestehen und werden in diesem Jahr in der DRX teilnehmen.

Geglückter Einstieg in die Saison

„Wir sind froh, dass es endlich wieder losgehen kann. Der Trainingstag war perfekt organisiert und alle Teilnehmer haben sich an die notwendigen Coronaregeln gehalten. Wir konnten zeigen, dass Motorsport auch in dieser besonderen Zeit möglich sein kann. Ebenfalls freue ich mich darüber, dass wir neue Fahrer:inen in der DRX begrüßen können, welche auf dem Estering erste Rallycrosserfahrungen sammeln konnten.“

DRX-Serienkoordinator Jan-André Lemme

Zurück