Einschreibungen Team Wertung

20.03.2018

Bereits ins zweite Jahr geht es mit der Team Wertung von RallycrossTV in der Deutschen Rallycross Meisterschaft powered by ToyoTires. Ingesamt gibt es wieder eine Menge Preisgeld zu gewinnen für die Fahrer und Teams. Denn neben dem Preisgeld von ToyoTires für die besten Fahrer mit Toyo Reifen gibt es auch in der Team Wertung wieder ein gutes Preisgeld!

Das Team PR Motorsport - rund um Romano Schultz - hat sich als erstes Team gleich mit der vollen Mannschaft eingeschrieben. Neben Thomas Freiwang der bereits alle Strecken der DRX kennt, wird auch Dustin Smuz, der  - in der #DRX2017 bereits in Maasmechelen und Schlüchtern kennenlernen durfte und - nun die erste vollständige DRX Saison vor sich hat. Komplette Rallycross Neulinge sind Patrick Thomalla und Philipp Knof zwar defintiv keine unbeschriebene Blätter, denn sowohl Patrick als auch Philipp können beachtlichen Erfahrungen im Motorsport aufweisen. Während Patrick aus dem Zweiradsport kommt - dabei zwar auch im Offroad Sektor mit einer Motocross Maschine unterwegs -, hat Philipp wie gewohnt vier Räder unterm Auto, denn Philipp Knof ist bekannt für seine Erfolge im Rallye-Sport. Ob National, International oder im Ausland hat Philipp mit seinen jungen Jahren bereits mächtig Erfahrungen sammeln dürfen. Nun wagen beide den Schritt in den Rallycross und werden 2018 nicht nur auf der Strecke um den Pokal kämpfen, sondern auch in der Team-Wertung alles geben für den Sieg von PR Motorsport.

Das Team der PRS Berlin e.V. im ADAC wird 2018 zwar unter neuem Bewerbernamen aber mit altbekannter Besetzung angreifen. Denn Daniel und Papa Bernd Genz sind bereits alte Hasen in den Produktionswagen, der dritte im Bunde ist Philipp Weidinger, 2017 leider von Technikteufel verfolgt ist Philipp und sein ganzes Team Weidinger Motorsport voll motiviert den Wagen endlich auf Spitzenkurz zu bewegen. Während Philipp also die Technik überzeugt, werden Daniel und Bernd hoffentlich die gewohnte Routine beibehalten können. Denn neben den persönlichen Erfolgen im DMSB Rallycross Pokal kann das Team auf ein erfolgreiches letztes Jahr zurückblicken, denn nur knapp auf dem zweiten Platz konnte das Team in der letzten Saison bereits einen guten Erfolg feiern.

Wer in der Saison 2018 die Nase vorne haben wird, ist noch vollkommen offen und auch wer noch um die Team Wertung kämpfen wird bleibt noch offen, denn bis zum Lausitzring, dem 14.4.2018 können sich noch Teams einschreiben. Die Grundvorraussetzungen und weitere Informationen findet man in der Ausschreibung. Hier ist auch das EInschreibeformular zu finden.