Estering Buxtehude

17.-18. Juni 2017

Streckeninfos:

Länge: 952m (60%Asphalt / 40% Schotter)

Breite: 10 - 16 Meter

Maximale Zuschauerzahl: 10000

Parkplätze: ca . 2500 direkt an der Strecke

Höchstgeschwindigkeit: ca.180 km/h

Fahrerlager: ca. 90 Stellplätze

Schnellste Runde: 36.628 sec.
Sverre Isachsen/NOR
(Ford Focus T16 4x4) (14.08.2010)

Ausschreibung: noch nicht verfügbar
Nennung: noch nicht verfügbar
Zeitplan: noch nicht verfügbar
Teilnehmerliste: noch nicht verfügbar
Ergebnisse:



DRX International (SuperCars, Super1600, SuperNational)
DRX National (Produktionswagen, Rallycars)
Veranstalter:

Automobilclub Niederelbe e.V. im ADAC
Postfach 1429
21604 Buxtehude

Ansprechpartner: Andreas Steffen
Hinter dem Zwinger 7
21614 Buxtehude

Telefon / mobile: + 49 (0)170 / 541 77 68
Telefax: +49 (0)4321 / 85 37 423

E-Mail: info@estering.de
Internet: www.estering.de

Strecke: Estering
Moisburger Landstraße, Ecke Rehweg südlich außerhalb von 21614 Buxtehude
Telefon: + 49 (0)170 / 541 77 68
Telefax: +49 (0)4321 / 85 37 423

E-Mail: info@estering.de
Internet: www.estering.de
Media: Akkreditierung - Presse
PDF

Weiterführende Informationen

Der Estering ist eine permanente Motorsport-Rennstrecke für Rallycross-Wettbewerbe in Buxtehude, etwa 35 km südwestlich von Hamburg gelegen.

Unter der Leitung des Automobilclubs Niederelbe e. V. im ADAC (ACN Buxtehude) finden dort jährlich bis zu vier internationale Rallycross-Veranstaltungen statt. Das erste dieser Rennen wurde am 21. Mai 1972, dem Tag der deutschen Rallycross-Premiere ausgetragen.

Der Estering ist die einzige FIA-lizensierte Rennstrecke für Rallycross in Deutschland und trägt seit über 40 Jahren den deutschen Lauf zur Rallycross Europameisterschaft aus.

Das letzte Rennen jeder Saison war zumeist auch der Endlauf zur FIA Rallycross-Europameisterschaft für Fahrer, der seit Jahren tausende Zuschauer aus dem In- und Ausland nach Buxtehude lockte.

Am 20. und 21. September 2014 wurde zum ersten Mal ein Lauf der "FIA World Rallycross Championship" auf dem Estering ausgetragen und somit auch ein Weltmeisterschaftslauf auf dieser Traditionsstrecke ausgetragen.


Rennbericht 2014


Strecke

Streckenbeschreibung


Wegbeschreibung

Route

Der Estering liegt etwa 1,5 km südlich von Buxtehude in Richtung Moisburg.
Bei Navigationsgeräten geben Sie bitte unter Ziel: "Buxtehude" und unter Straße: "Rehweg" ein.

Nördlich von der Elbe kommend (A 23 oder A 7) quert man die Elbe durch den Elbtunnel auf der Autobahn A 7, verläßt die Autobahn an der Abfahrt 32 (Heimfeld) und fährt auf der B 73 Richtung Stade/Cuxhaven. Auf der Umgehung Buxtehude die Ausschilderung beachten (2. Abfahrt, Richtung Moisburg).

Aus Süden kommend über die A 7 ebenfalls bei Abfahrt 32 (Heimfeld) die BAB verlassen und auf die B 73 Richtung Stade/Cuxhaven einbiegen. (weiter wie oben)

Über die A 1 kommend (aus Richtung Bremen oder Lübeck) bei Abfahrt 44 (Rade) die Autobahn A 1 verlassen und der B3 nach Norden Richtung Buxtehude/Neu Wulmstorf folgen. An der Einmündung in die B 73 nach links Richtung Buxtehude/Stade abbiegen. (weiter wie oben)

GPS: 53°26´46´´N
9°41´35´´O

Nächste Tankstelle

2,1 km
Star-Tankstelle
Lüneburger Schanze 10

21614 Buxtehude

Hotels

Buxtehude
(3 km)
Hotel "Navigare ****+"
Hotel "Am Stadtpark"
Telefon: +49 4161 74901
Telefon: +49 4161 506810
(4 km) Hotel An der Linah Telefon: +49 4161 60090
(5 km) Hotel Stemann
Hotel Ovelgönner Hof

Telefon: +49 4161 7260
Telefon: +49 4161 7180

Buxtehude-Hedendorf
(8 km)

Landhotel zur Eiche

Telefon: +49 4163 80760

Hollenstedt
(10 km)

Hollenstedter Hof

Telefon: +49 4165 21370

Weitere Hotels finden sie hier.