Der Estering bebt

06.06.2017

Am 17./18. Juni lebt der Estering in Buxtehude wieder auf. Das dritte Rennen zur internationalen Deutschen Rallycross Meisterschaft powered by TOYO TIRES steht an – über 100 Teilnehmer werden erwartet.

Das Personal für Streckenposten ist geschult, die Rennwagen sind poliert und der Estering erneut modifiziert – dem Team des ACN Buxtehude e.V. im ADAC steht das erste Rennen des Jahres 2017 bevor. Es wird die Generalprobe für den Anfang Oktober stattfindenden Weltmeisterschaftslauf sein. Nach einigen spektakulären Testtagen mit viel Prominenz aus der Weltmeisterschaft folgt nun echter Rennbetrieb mit Meisterschaftsprädikat des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB).

Über 100 Teilnehmer werden erwartet, täglich trudeln derzeit die Nennungen von Fahrern aus ganz Europa ein. Das liegt auch daran, dass neben der Deutschen Meisterschaft wieder die Belgier mit ihrem Championat zu Gast sein werden – und unsere Nachbarn bringen erfahrungsgemäß immer jede Menge spektakulärer Fahrzeuge an den Start, mit denen sie sich packende Rennen liefern.

Die außergewöhnliche Rennaction beginnt aufgrund des großen Starterfeldes bereits am Samstag. Nach einigen Trainingsrunden, die mittags eingeläutet werden, beginnt der erste von insgesamt drei Qualifikationsläufen gegen 16:00 Uhr. Sonntag früh gegen 08:45 Uhr geht es dann bereits weiter und nach der Mittagspause ist ab 13.00 Uhr mit den spannenden Finalläufen zu rechnen, in denen sich die schnellsten Fahrer des Rennwochenendes messen und um die begehrten Meisterschaftspunkte kämpfen werden.

Für diese Veranstaltung wird es keinen Vorverkauf geben, nur die Tageskassen sind geöffnet. Dennoch lohnt immer ein Blick auf www.estering.de, um auf dem neusten Stand zu bleiben. Die Preise gegenüber dem Vorjahr bleiben unverändert, am Samstag ist der Eintritt für den Außenbereich frei.

 

„Wir holen weiterhin die Welt nach Buxtehude!“

 


Informationen für Estering gibt es hier:
http://bit.ly/2rEhbKX
www.estering.de
/ www.facebook.de/Estering /